Abteilungen

KletternWandernBergsteigenFamilieKinder & JugendSenioren

Nächste Termine

Sonntag, 22. Oktober - 16:00 Uhr
DAV-Klettern
Dienstag, 24. Oktober - 19:30 Uhr
DAV-Klettern
Donnerstag, 26. Oktober - 19:00 Uhr
DAV-Klettern
Freitag, 27. Oktober - 19:00 Uhr
DAV-Klettern
Sonntag, 29. Oktober - 16:00 Uhr
DAV-Klettern

Startschuss für das neue Alpenvereins-Haus

Die zahlreichen Helferinnen & Helfer beim Pflaster aufnehmen.

Am Vereinshaus der Paderborner Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) haben die Bauarbeiten begonnen. Nachdem die Mitgliederversammlung im Frühjahr einer Vergrößerung und Renovierung des Hauses im Dörener Feld 2c zugestimmt hatte, trafen sich am 12. August trotz strömenden Regens rund 20 Mitglieder der Sektion, um Pflastersteine vor dem Gebäude abzutragen und mit dem Abdecken des Daches zu beginnen. „Bevor die Bagger anrollen und vor allem Baufirmen die Arbeit übernehmen, packen wir selbst mit an“, so Klaus Reuter, die zusammen mit Hauswart Stefan Pföhler das Konzept für das neue DAV-Haus entworfen hat und die Bauarbeiten koordiniert. Seit Mittwoch ist ein Bagger an der Baustelle im Einsatz. In der kommenden Woche beginnt der Tiefbau mit der Schaffung des Fundaments.

Auch dem Dach gehts an den Kragen, um Platz für die neue Konstruktion zu schaffen.

Im Zuge der Renovierung entsteht ein Anbau für eine neue Boulderwand, die die Klettermöglichkeiten im DAV-Haus erweitert. Im Anbau wird es außerdem einen Materialraum für Leih- und Kursmaterial geben. Die derzeitige Boulderwand, die sich im Versammlungsraum befindet, wird entfernt, so dass dort eine permanente Bestuhlung und eine gemütlichere Einrichtung entstehen kann. Außerdem soll im Versammlungsraum, der durch die Kletterwand sehr hoch ist, eine Decke eingezogen werden. So entsteht oberhalb des Versammlungsraums ein weiterer Raum, der als Treffpunkt der Sektionsjugend dienen soll. Der Umbau im „alten“ Gebäudeteil sieht auch ein Büro sowie die Erneuerung der sanitären Einrichtungen vor. Nach derzeitigem Zeitplan sollen die Baumaßnahmen im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein.

Die Gruppe der Helferinnen & Helfer nach getaner Arbeit.